Geheim

|, Satire|Geheim

Geheim

Geheim. An dieser Stelle wollte ich ein paar T-Shirts präsentieren, die eine spezielle Geschichte haben und mir daher auch besonders am Herzen liegen.
Auf den Bildern zu sehen, in chronologischer Reihenfolge, ein 2-Farbdruck, gefolgt von einem 5-Farbdruck und wieder einem 3-Farbdruck .

Gut, das ist für sich betrachtet noch nicht so spannend.

Aber auf dem ersten Bild gleich ein Knaller.

Das T-Shirt aus der neuen Kollektion des Jungdesigners H.P.
und seinem sehenswerten Internetshop auf ….com.
Die Internetadresse habe ich gerade nicht zur Hand.
Einfach mal nach ihm googeln.
Der Siebdruck ist von uns übrigens in Echtgold (999er) produziert worden.
Die Reinigung der Drucksiebe und der Rakeln haben dadurch etwa € 6900.- gekostet.
Wir haben die T-Shirt Nähte extra von Hand in Holland mit Swarowski Steinen verzieren lassen !
Faszinierend oder ?
Das Foto musste ich entfernen, da die Präsentation erst im August in Moskau stattfindet.

Auf Bild 2 der herrliche Prototyp für das Celtic Glasgow Spiel im Juli am Millerntor.
Ein toller und wirklich sehenswerter Entwurf, 5-farbig gedruckt auf  einer besonders hochwertigen T-Shirt Qualität.
Ein wenig stolz bin ich schon darauf, dass ich dieses T-Shirt quasi als erster veröffentlichen darf.

Um das T-Shirt mit dem schönen Motiv auf Bild 3 tut es mir schon ein wenig Leid.
Siebdruck 3-farbig auf wertigen Dingens T-Shirts.
Der Auftraggeber war leider schneller insolvent als wir die Produktion stoppen konnten.
Jetzt fristen die Kartons ihr Dasein in einer einsamen Ecke unseres Lagers.
Mit diesen T-Shirts habe ich wirklich Mitgefühl.
Mit dem Kunden selbstverstänlich auch ein wenig.

…und mit uns.

Bild 4 gefällt mir persönlich übrigens am besten.
Auf dem Foto sieht man deutlich, wie ich mit meinem Pick Up einen gestrandeten Alsterdampfer an das gegenüber liegende Ufer am Jungfernstieg ziehe.
Als Abschleppseil benutze ich notgedrungen ein T-Shirt, welches wir am Dienstag um 13 Uhr für ……. (Der Name ist mir gerade entfallen) produziert hatten.

Die Kartons mit den Textilien wollte ich gerade in der Dingensstraße ausliefern,
als ich die Hilferufe vom Ufer hörte.
Gott sei Dank.
Das T-Shirt an der Anhängerkupplung meines Pick Ups, mit dem Alsterdampfer daran, darf ich auf Kundenwunsch leider nicht zeigen.
Daher habe ich das Foto schnell wieder gelöscht..

Geheim.
OK, Feierabend.
Es ist schon spät.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

By | 2014-07-04T14:44:37+00:00 Juli 3rd, 2014|Blog, Satire|

About the Author:

Als Siebdrucker arbeitete ich zunächst in Kunstdruckereien und in einer hamburger Werbeagentur. Nach weiteren Fortbildungen in den Bereichen Grafik und Serigrafie, gründete ich 1989 zusammen mit einem Geschäftpartner die Texmen Textildruck GmbH. Seit 1996 bin ich dort alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer.