Service

|Service
Service 2017-03-16T10:43:03+00:00

Service

Informationen & Downloads

Dateien und Druckvorlagen.

Optimal geeignet für die Druckvorstufe sind gängige Vektor-Dateien wie AI, EPS, CDR oder PDF.

[Schriften in Pfade konvertiert] Dateiformate, wie z.Bsp. JPG, TIF, PSD, BMP sollten für ein optimales Druckergebnis 1:1 in einer Auflösung von 600 DPI angelegt sein.
Mehrere Dateien können Sie auch als ZIP-File packen.
Word-Dokumente mit eingebetteten Bildern eignen sich nicht als Dateien für den Siebdruck.

Weitere technische Fragen zu den Druckvorlagen? Rufen Sie mich an. Steph Braun, Telefon: +49 40 319.10.35

T-Shirt Kollektion Nasty 53

 

Eigene Kollektion

Sie haben eine Boutique, einen Internetshop oder ein Rennteam und möchten Großhandel mit eigenen T-Shirt Motiven betreiben?
Im Siebdruck veredelte T-Shirts sehen nicht nur hochwertig aus, sondern haben auch eine hohe Akzeptanz bei den Kunden.
Als Service von uns ein Tipp für Ihre Textildruck Kollektion. Wenn Sie verschiedene Motive entworfen haben, dann empfehlen wir Ihnen zunächst mit einer kleinen Anzahl von Designs zu beginnen. Nutzen Sie die Vielfalt an Farben und Schnitten der Textilien.
Sie reduzieren damit deutlich die Produktionskosten, ohne dass Ihr Angebot an Volumen verliert.
Eine Vielzahl an möglich Farben, Schnitten und Konfektionsgrößen erhöht die Gesamtmenge an Artikeln deutlich.

Beispiel: Motiv A, Herren- und Frauen T-Shirts in jeweils drei Farben und vier Größen.
Bei einem Größenschlüssel von 1-2-2-1 ergibt das bereits eine Auflage von 48 produzierten Textilien.

Möchten Sie weitere Artikel wie z.Bsp. Kapuzenpullover anbieten, können diese im Rahmen der Erstauflage kostengünstig produziert werden.
Nachdem Sie die ersten Artikel verkauft haben, können Sie die gesammelten Erfahrungen bezüglich bevorzugter Farben und Größen in der Nachproduktion berücksichtigen und riskieren somit keine hohen Lagerbestände.

 

Weitere Artikel der Rubrik Service:

 

 

Texmen Logos